Während einer Asien-Kreuzfahrt erlebst du eine bunte Welt aus den unterschiedlichsten Kulturen. Dazu wartet eine atemberaubende Vielfalt an Vegetationen auf dich. Der größte Kontinent der Erde hat eine Mischung aus pulsierenden Metropolen und beeindruckenden Landschaften vorzuweisen. Entdecke Städte der Superlativen oder erkunde dichten Dschungel, faszinierende Pflanzen und spektakuläre Höhlen. Lasse dir asiatische Köstlichkeiten schmecken und tauche ein in die herrlichen Düfte aus der vielseitigen Gewürzwelt dieses Kontinents.

Asien

AIDAbella | 2022

AIDA Asien-Kreuzfahrt 2022: Thailand, Malaysia und Singapur
  • 14 Tage
  • ab Bangkok / Laem Chabang
  • bis Bangkok / Laem Chabang
Asien

AIDAbella | 2023

AIDA Asien-Kreuzfahrt 2023: Von Bangkok nach Shanghai
  • 14 Tage
  • ab Bangkok / Laem Chabang
  • bis Shanghai
Asien

Mein Schiff 5 | 2022 & 2023

Mein Schiff Asien-Kreuzfahrt 2022: Asien mit Singapur
  • 14 Tage
  • ab Singapur
  • bis Singapur
Asien

Mein Schiff 5 | 2022 & 2023

Mein Schiff Asien-Kreuzfahrt 2023: Singapur bis Dubai
  • 17 Tage
  • ab Singapur
  • bis Dubai

Asien-Schiffsreise: Kreuzfahrthäfen & Sehenswürdigkeiten

Hongkong in China

Mit Hongkong steht eine der aufregendsten Metropolen der Welt auf dem Routenplan der Asien-Kreuzfahrten. Hier betreten die Passagiere eine Welt der extremen Gegensätze. Du bestaunst faszinierende und hochmoderne Wolkenkratzer, kannst aber ebenso durch idyllische Parkanlagen schlendern oder an kleinen Verkaufsständen auf traditionellen Märkten nach interessanten Mitbringseln suchen. Die Kreuzfahrtschiffe steuern den zentral gelegenen Victoria Harbour an und ermöglichen dir bei der Einfahrt einen fantastischen Blick auf Hongkongs Skyline.

Sehenswürdigkeiten

Bei einem Besuch in Hongkong darf natürlich die Besichtigung eines Tempels nicht fehlen. Ein ganz besonderer Tempel ist der Man Mo Tempel. Er ist der älteste Tempel der Stadt und wurde bereits 1847 erbaut. Im Innenbereich fasziniert der Anblick von Hunderten Räucherspiralen, die dort angezündet werden.

Wenn du eine wundervolle Aussicht genießen möchtest, führt kein Weg am Victoria Peak vorbei. Der über 500 Meter hohe Hügel gehört zu den Highlights. Oft bleiben die Schiffe auch über Nacht im Hafen liegen. In dem Fall hast du genügend Zeit, um den Sonnenuntergang von dort aus zu genießen und dann auch bis zum Einbruch der Dunkelheit auf dem Victoria Peak zu verweilen. Der Blick auf die beleuchtete Skyline ist atemberaubend.

Die Insel Lantau gehört zu Hongkong und beherbergt eine Sehenswürdigkeit mit Weltrekordtitel. Hier thront nämlich der berühmte Tian Tian Buddha, der 34 Meter in die Höhe ragt. Er ist damit die größte frei stehende Buddhafigur in sitzender Position.

Port Klang in Malaysia

Die Stadt an der Mündung des Klang Rivers glänzt mit einigen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. In Klang befindet sich der größte Seehafen des ganzen Landes. Für viele Kreuzfahrer geht es von hier aus auch in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur. Das Boustead Cruise Centre wartet mit einem modernen Terminal, in dem du Restaurants, Shops und auch Geldwechselstuben findest. Die Innenstadt von Port Klang erreichst du mit einem Taxi. Einige Reedereien bieten aber auch Shuttlebusse an.

Sehenswürdigkeiten

Der Sri Sundaraja Perumal Tempel zählt zu den größten und ältesten indischen Tempel Malaysias. Viele Schnitzereien und Skulpturen zieren den 1892 erbauten Tempel. Die verschiedenen Komplexe im Inneren sind unterschiedlichen Gottheiten gewidmet.

Istana Alam Shah wurde aus Marmor und Holz erbaut. Der prachtvolle Sultanspalast ist der offizielle Palast des Sultans von Selangor. Er verfügt über 15 Zimmer und wurde im Jahr 2000 umfangreich renoviert.

Koh Samui in Thailand

Auf der thailändischen Insel Koh Samui darfst du dich auf weiße Traumstrände freuen, an denen dir unzählige Kokospalmen angenehmen Schatten spenden. Wasserfälle durchziehen die saftig grünen Wälder und auch lebhafte Städte findest du auf dieser wundervollen Insel. Der Hafen befindet sich im Ort Nathon. Hier liegen die Kreuzfahrtschiffe auf Reede und du wirst mit einem Tenderboot an Land gebracht.

Sehenswürdigkeiten

Big Buddha ist wohl die berühmteste Sehenswürdigkeit auf Koh Samui. Der goldene Buddha reicht ganze 12 Meter in den Himmel. Die Statue ist der Mittelpunkt einer schönen kleinen Tempelanlage, die sich auf einer vorgelagerten Insel befindet. Wenn du die Treppe bis zum Buddha erklimmst, wartet ein beeindruckender Ausblick auf dich.

Eine mystische Stimmung herrscht im Tarnim Magic Garden. Der herrliche Garten liegt mitten im Dschungel. Überall triffst du immer wieder auf aus Stein gemeißelte Skulpturen und auch Wasserfälle zieren diesen magischen Ort.

Genieße ein Sonnenbad im samtweichen hellen Sand vom Silver Beach. Für viele ist es der schönste Strand auf Koh Samui. Die traumhafte kleine Bucht ist von großen Felsformationen umgeben. Flach abfallend und mit vielen schönen schattigen Plätzen ist er auch für Familien mit Kindern ein perfektes Ausflugsziel.

Singapur in Südostasien

Der Insel- und Stadtstaat Singapur setzt sich aus ganzen sechzig Inseln zusammen. Die Stadt zeigt dir eine Vielzahl an unterschiedlichen Facetten. Traditionen haben hier einen hohen Stellenwert. Dennoch präsentiert sich Singapur modern und beeindruckt mit riesigen Wolkenkratzern und einer atemberaubenden Skyline. Das Singapore Cruise Centre begrüßt die Kreuzfahrer mit einem innovativen Design, Geschäften und Restaurants. Von hier starten auch viele Asien-Kreuzfahrten. Vom Flughafen bis zum Kreuzfahrthafen benötigst du mit der U-Bahn nur etwa 20 Minuten.

Sehenswürdigkeiten

Singapur bietet dir unzählige Sehenswürdigkeiten. Einer der wohl bekanntesten Orte für die Sightseeingtour ist das Marina Bay Sands Hotel mit dem weltberühmten Infinitypool. Die markante Architektur macht es schon von Außen zu einem sehenswerten Highlight. Genieße hier die atemberaubende Aussicht von der CÉ LA VI Skybar aus mit einem leckeren Cocktail in der Hand. Die Bar empfängt nämlich auch Gäste, die nicht im Hotel übernachten.

Die prachtvollen Gardens by the bay sind ein absolutes Muss. Auf mehr als 100 Hektar verzaubert dich eine einzigartige Landschaft mit exotischen Bäumen und Pflanzen. Der absolute Hingucker sind natürlich die Supertrees. Bis zu 50 Meter ragen die Stahlkonstrukte in Baumform hinauf. Sie dienen seltenen Gewächsen aus aller Welt zur Aufzucht. Besonders faszinierend wirken sie bei der abendlichen Show aus Licht und Musik.

Du möchtest einen echten Sari erwerben oder leckeres asiatisches Streetfood genießen? Dann ist das Tekka Center der richtige Ort für dich. Hier werden der Sari und andere Kleidungsstücke noch von Hand genäht. Auf dem großen Wet Market in dem Center findest du außerdem Früchte, Gemüse, Fleisch sowie Fisch. Ein Foodcourt lädt zum Verzehr von köstlichem regionalen Streetfood ein.

Halong Bay in Vietnam

Die Halong Bay darf sich zweifelsohne zu den schönsten Naturbuchten der Welt zählen. In teils extravaganten Formationen steigen hier an die 2000 Kalksteininseln und Kalksteininselchen aus dem Wasser. Hier findest du eine große Pflanzen- und Tiervielfalt sowie spannende Grotten und Höhlen. Dein Schiff macht im Hafen von Cai Lan fest, in dessen Nähe sich der Freizeitkomplex Sun World befindet.

Sehenswürdigkeiten

Bist du gut zu Fuß, lohnt sich der Aufstieg zur Sung Sot Cave. Sie ist die größte Höhle von Halong Bay und liegt auf der Insel Bo Hon. Besonders beeindruckend ist die zweite Kammer dort. Sie ist riesengroß und beinhaltet faszinierende Stalagmiten und Stalaktiten, die über viele Millionen Jahre gewachsen sind.

Einen Einblick in das Thema Perlenzucht erlangst du bei einem Besuch der Pearl Ha Long Bay Farm. Das Haus mit Schmuckwerkstätten ist auf einem Ponton verankert. Hier werden Salzwasserperlen in unterschiedlicher Qualität sowie Größe gezüchtet und später zu wundervollem Schmuck verarbeitet. Diesen kannst du selbstverständlich bei deinem Besuch auch erwerben.

Auf Cat Ba findest du ein wahres Naturparadies vor. Die größte Insel der Halong-Bucht bietet dir mehrere Strände zum Entspannen oder Baden und wartet mit einem eigenen Nationalpark auf. Dort kannst du durch die unberührte Natur wandern und triffst mit etwas Glück auf Schlankaffen.

Colombo in Sri Lanka

Die Landeshauptstadt Sri Lankas war einst nur ein kleiner Fischerort und ist heute ein wichtiger Handelshafen. Bei einer Sightseeingtour durch die Stadt entdeckst du Bauten aus allen Epochen, bummelst durch einheimische Läden und kannst dich vom orientalischen Flair im Stadtteil Pettah verzaubern lassen. Die Schiffe legen etwa 700 Meter vom Stadtviertel Colombo Fort an.

Sehenswürdigkeiten

In Colombo steht einer der bedeutendsten Tempel von ganz Sri Lanka: der Kelaniya Tempel. Das buddhistische Gebäude befindet sich direkt am Kelaniya River und ist eines von 16 Hauptheiligtümern des Landes. Seine Außenfassade ist kunstvoll verziert. Auf dem großen Tempelgelände begeistern zudem noch der Baum der Erkenntnis und eine weiße Stupa.

Erholung vom pulsierenden Stadtleben gibt es im Viharamahadevi Park. Durch den größten Park der Stadt fließt ein Fluss. Außerdem warten in der herrlich gepflegten Anlage ein Spielplatz, ein Minizoo und die große Statue eines Buddhas auf dich.

Bunt geht es im Stadtteil Pettah zu. Das Basarviertel lockt mit einer Vielzahl an Verkaufsständen, an denen du von Gewürzen über Souvenirs bis hin zu Elektronik alles findest, was das Herz begehrt. Der ideale Ort, um in dieses besondere Flair einzutauchen und das eine oder andere Mitbringsel für zu Hause einzukaufen.

Ausgewählte Landausflüge & Aktivitäten auf einer Asien-Kreuzfahrt

Um deine Zeit an Land gut auszukosten, stehen dir unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten offen. Am effektivsten sind organisierte Ausflüge. Es wird alles für dich geplant und natürlich hast du kompetente Guides an deiner Seite. Ausflüge werden sowohl von Agenturen vor Ort als auch von den Reedereien angeboten. Dabei werden die unterschiedlichsten Vorlieben und Bedürfnisse berücksichtigt. Einige Beispiele findest du nachfolgend.

Landausflüge in Hongkong

Während eines Ausflugs von AIDA Cruises geht es für die Teilnehmer in Hongkong hoch hinaus. Bei einem Helikopterrundflug bietet sich dir ein fantastischer Blick auf das Häusermeer. Gestartet wird von Hotel The Peninsula, wo du vorab noch eine Teezeit mit Livemusik genießt. Phoenix Reisen setzt bei einem ihrer Ausflüge auf Tradition. Mit einer traditionellen Dschunke kreuzt du durch die Bucht von Hongkong. Atemberaubender Blick auf die Skyline inklusive. Wer mit MSC Cruises nach Hongkong kommt, findet im Ausflugsprogramm eine Tour zur Insel Lantau. Dich erwarten eine tolle gebirgige Landschaft, ein charmanter Fischerort und natürlich eine Begegnung mit dem Big Buddha.

Landausflüge in Port Klang

Royal Caribbean International ermöglicht dir eine fantastische kulturelle Erfahrung nach dem Anlegen in Port Klang. In einem Dorf triffst du auf die indigene malaiische Volksgruppe Mah Meri. Nach einer traditionellen Begrüßungszeremonie lernst du wichtige Rituale kennen und kannst den Menschen bei ihrer alltäglichen Arbeit zusehen. Bei TUI Cruises findest du im Ausflugsprogramm eine Fahrt in die Hauptstadt Kuala Lumpur. Bei einer Panoramarundfahrt entdeckst du die wichtigen Sehenswürdigkeiten und als Highlight geht es auf das Observation Deck des KL-Towers. Vielleicht möchtest du Kuala Lumpur aber lieber auf andere Weise entdecken. AIDA Cruises bietet dir die Möglichkeit einer Stadtbesichtigung mit dem Pedelec.

Landausflüge in Koh Samui

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art machen die Passagiere der Holland America Line. Vom Schiff aus geht es mit einem Allrad-Fahrzeug vorbei an kleinen Dörfern zum Safaripark. Dort wechselst du zu einem ganz besonderen Transportmittel: Du steigst nämlich auf den Rücken eines Elefanten. Mit ihm und erfahrenen Guides erkundest du den tropischen Dschungel. Eine sportliche Erkundungstour des Angthong-Marineschutzparks wird von AIDA Cruises angeboten. Mit einem Kajak fährst du entlang der Grotten und Strände. Zudem kannst du auf dieser Tour noch die Unterwasserwelt beim Schnorcheln bestaunen. Gleich drei interessante Tempel bekommst du bei einem Landgang mit TUI Cruises zu sehen. Unter ihnen der Wat Plailaem mit einer 18-armigen Buddha-Statue.

Landausflüge in Singapur

In Chinatown finden sich traditionelle chinesische Bauten, aber auch moderne Architektur. Besonders abends versprüht dieser Teil von Singapur ein besonderes Flair, welches die Passagiere von Phoenix Reisen bei einem Rundgang genießen können. Tierfreunde begeben sich mit MSC Cruises in Singapurs Zoo. Er gilt als einer der weltweit weitläufigsten Tierparks und ist lebensnah gestaltet. Gut 170 Tierarten bereiten der ganzen Familie ein unterhaltsames Vergnügen. Fotos sind die schönsten Erinnerungen an eine tolle Reise. AIDA Cruises verbindet einen Fotoworkshop mit Sightseeing in Singapur.

Landausflüge in Halong Bay

Wandern auf Cat Ba  – Gäste von TUI Cruises besichtigen die größte Insel der Halong-Bucht bei einer schönen Wanderung. Ein Boot bringt dich zur Insel, von wo aus zu einer etwa vierstündigen Wanderung inklusive lokalem Mittagessen aufgebrochen wird. Die geschäftige Stadt Hon Gai ist nur etwa 30 Minuten vom Kreuzfahrthafen entfernt und Ziel eines Ausflugs von Phoenix Reisen. Unter anderem besuchen die Gäste dort das Quang Ninh Museum und haben Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wenn du schon immer mal Tai-Chi ausprobieren wolltest, gefällt dir sicher der von AIDA Cruises angebotene Ausflug, der neben einer Fahrt mit der Dschunke, einer Führung durch die Sung Sot Höhle und Zeit zum Baden auch noch einen Schnupperkurs für Tai-Chi beinhaltet.

Landausflüge in Colombo

MSC Cruises zeigt den Gästen die vielen Facetten Colombos bei einer Rundfahrt. Dich erwarten überraschende Gegensätze, Tempel, Eleganz aus der Kolonialzeit und als Höhepunkt eine traditionelle Show mit Tänzen, die ihren Ursprung in magischen Ritualen haben sollen. Ein Charterflugzeug fliegt die Passagiere von TUI Cruises zum Löwenfelsen Sigiriya. Der beeindruckende Monolith ragt aus dem Dschungel und zählt seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer gerne Golf spielt, kann bei einer Reise mit AIDA Cruises einen Ausflug in den Royal Colombo Golfclub unternehmen. Er ist einer der ältesten Plätze der Region und überzeugt mit vielen Wasserhindernissen und einem Loch direkt neben einer Eisenbahnlinie.

Beste Reisezeit für eine Asien-Kreuzfahrt

Die beste Reisezeit für Asienkreuzfahrten liegt zwischen November und April. Dann herrscht in Asien recht beständiges Wetter und es regnet kaum. Ab Mai setzt in vielen Teilen Asiens die Regenzeit ein. Das Wetter wird unbeständiger und die zunehmende Schwüle ist nicht für jedermann verträglich.